Soziale Arbeit Berufsfelder

Welche Berufsfelder erwarten Absolventen des Studiengangs "Soziale Arbeit"?
Soziale Arbeit Berufsfelder

*Blindow-Akademie ist Kooperationspartner der DIPLOMA Hochschule. 

Absolventen des Studiengangs “Soziale Arbeit” sind für vielfältige und bedeutsame Aufgaben in unterschiedlichsten Bereichen des Sozialwesens qualifiziert. Untern finden Sie einige Beispiele:

Berufsfelder-Beispiele:

Berufsfeld Jugend- und Familienhilfe

Absolventen können in Jugendämtern, Familienberatungsstellen oder Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten. Sie unterstützen Familien in schwierigen Lebenssituationen, bieten Beratung und Hilfe zur Erziehung an und fördern das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen.

Im Berufsfeld “Jugend- und Familienhilfe” gibt es verschiedene bekannte Organisationen und Arbeitgeber, die Absolventen des Studiengangs “Soziale Arbeit” beschäftigen. Hier sind einige Beispiele:

Die örtlichen Jugendämter sind zentrale Anlaufstellen für Jugend- und Familienhilfe. Hier können Absolventen in den Bereichen Kinderschutz, Jugendgerichtshilfe, Erziehungsberatung oder Pflegekinderwesen tätig werden.

Große Wohlfahrtsverbände wie das Deutsche Rote Kreuz, die Caritas, Diakonie oder der Paritätische Wohlfahrtsverband bieten zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich der Jugend- und Familienhilfe an. Das können beispielsweise ambulante Hilfen zur Erziehung, Familienberatung oder Betreuung von Jugendlichen in Wohngruppen sein.

Es gibt eine Vielzahl von Einrichtungen, die speziell auf die Betreuung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ausgerichtet sind. Das können beispielsweise Kinderheime, Jugendwohngruppen, Jugendhilfeeinrichtungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge oder Einrichtungen für junge Menschen mit Behinderungen sein.

Private oder öffentliche Beratungsstellen, die sich auf die Unterstützung von Familien in Krisensituationen, bei Erziehungsfragen oder bei der Bewältigung von Konflikten spezialisiert haben, bieten ebenfalls Arbeitsmöglichkeiten für Absolventen der Sozialen Arbeit.

In Einrichtungen der Kinder- und Jugendpsychiatrie können Absolventen im Rahmen der Jugend- und Familienhilfe therapeutische Unterstützung und Behandlung für junge Menschen mit psychischen oder psychiatrischen Problemen anbieten.

Berufsfeld-Jugendhilfe

Berufsfeld Sozialpädagogische Arbeit mit benachteiligten Gruppen

Hierzu gehören Tätigkeiten in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Obdachlosenunterkünften, Flüchtlingsunterkünften oder Suchtberatungsstellen. Absolventen unterstützen Menschen, die in schwierigen Lebenslagen sind, und helfen ihnen, ihre Lebenssituation zu verbessern.

Für das Berufsfeld “Sozialpädagogische Arbeit mit benachteiligten Gruppen” gibt es verschiedene bekannte Organisationen und Arbeitgeber, die Absolventen des Studiengangs “Soziale Arbeit” beschäftigen. Hier sind einige Beispiele:

Organisationen wie Lebenshilfe, Caritas oder Diakonie betreiben Einrichtungen für Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen. Hier können Absolventen in Wohnheimen, Tagesstätten oder ambulanten Diensten tätig werden und die betroffenen Personen in ihrem Alltag unterstützen und begleiten.

Sozialarbeiter können in Einrichtungen arbeiten, die Obdachlosen und Menschen in akuter Wohnungsnot Unterstützung bieten. Dazu gehören beispielsweise Obdachlosenunterkünfte, Sozialstationen oder Einrichtungen für betreutes Wohnen.

Organisationen wie das Rote Kreuz, die Caritas oder lokale Flüchtlingsinitiativen engagieren sich in der Unterstützung von Geflüchteten. Absolventen können in Flüchtlingsunterkünften, Beratungsstellen oder Integrationsprojekten tätig werden, um Menschen auf ihrem Weg der Integration zu unterstützen.

Institutionen wie Suchtberatungsstellen, Suchtkliniken oder Suchtpräventionszentren bieten Hilfestellungen und Beratung für Menschen mit Suchterkrankungen und deren Angehörige an. Absolventen können in der Beratung, der Prävention oder der Begleitung von Suchtkranken arbeiten.

Es gibt eine Vielzahl von lokalen sozialen Projekten und Initiativen, die sich für benachteiligte Gruppen engagieren. Das können beispielsweise Projekte zur Unterstützung von Straßenkindern, arbeitslosen Jugendlichen oder Menschen in prekären Lebenssituationen sein. Hier bieten sich Möglichkeiten für Absolventen, aktiv in der Community zu arbeiten und soziale Veränderungen voranzutreiben.

Berufsfeld Gemeinwesenarbeit

Absolventen können in Stadtteilzentren, Quartiersmanagement oder sozialen Projekten arbeiten. Sie fördern die Partizipation und Integration von Menschen in benachteiligten Stadtteilen und initiieren soziale Projekte und Maßnahmen zur Stärkung der Gemeinschaft.

Für das Berufsfeld “Gemeinwesenarbeit” gibt es verschiedene bekannte Organisationen und Arbeitgeber, die Absolventen des Studiengangs “Soziale Arbeit” beschäftigen. Hier sind einige Beispiele:

Lokale Stadtteilzentren sind häufig zentrale Anlaufstellen für Gemeinwesenarbeit. Diese Einrichtungen bieten verschiedene soziale und kulturelle Angebote für die Bewohner eines Stadtteils an. Beispiele dafür sind Stadtteilzentren, Stadtteilprojekte oder Stadtteilbüros.

In Quartiersmanagement-Projekten arbeiten Fachkräfte daran, das Zusammenleben und die Lebensqualität in bestimmten Stadtvierteln zu verbessern. Sie initiieren Projekte, unterstützen die Partizipation der Bewohner und fördern den Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren im Quartier.

Jugendzentren und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit bieten vielfältige Freizeit- und Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche an. Hier können Absolventen in der offenen Jugendarbeit, der Schulsozialarbeit oder in Projekten zur Jugendbeteiligung tätig sein.

Organisationen, die sich mit der Integration von Zugewanderten oder der Förderung von interkulturellem Zusammenleben befassen, bieten Arbeitsmöglichkeiten im Bereich der Gemeinwesenarbeit. Das können zum Beispiel Integrationszentren, Migrationsberatungsstellen oder interkulturelle Projekte sein.

Es gibt eine Vielzahl von lokalen Projekten und Initiativen, die sich auf die Stärkung des Gemeinwesens und die Förderung der Teilhabe vor Ort konzentrieren. Das können beispielsweise Projekte zur Nachbarschaftshilfe, zur Unterstützung von Menschen mit geringem Einkommen oder zur Förderung der lokalen Wirtschaft sein.

Berufsfeld Gemeinwesenarbeit​

Soziale Dienste in Bildungseinrichtungen

Absolventen können in Schulsozialarbeit, Hochschulberatung oder außerschulischen Bildungseinrichtungen tätig sein. Sie unterstützen Schüler, Studierende und Bildungseinrichtungen bei sozialen und psychosozialen Fragen und fördern das Lernumfeld.

Viele Sozialarbeiter sind direkt in Schulen beschäftigt, um Schüler und deren Familien zu unterstützen.

Diese Ämter haben oft Sozialarbeiter, die mit Schulen zusammenarbeiten, um das Wohl von Kindern und Jugendlichen sicherzustellen.

Hier sind Sozialarbeiter oft im Bereich der Studienberatung oder der Unterstützung von Studierenden tätig.

Hier können Sozialarbeiter zur Unterstützung der Kinder und ihrer Familien eingesetzt werden.

Einige Sozialarbeiter sind in beratenden Funktionen tätig, die eng mit Bildungseinrichtungen zusammenarbeiten, wie etwa Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

Viele gemeinnützige Organisationen arbeiten mit Schulen zusammen, um benachteiligten Schülern zu helfen. Beispiele sind die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung oder die Caritas.

Manchmal arbeiten Sozialarbeiter im schulischen Umfeld eng mit Gesundheitsämtern zusammen, insbesondere in Bezug auf die psychische und physische Gesundheit der Schüler.

 Diese Organisationen, wie zum Beispiel das Deutsche Rote Kreuz oder die Arbeiterwohlfahrt, bieten oft soziale Dienste in Bildungseinrichtungen an.

Diese Dienste arbeiten oft mit Schulen zusammen, um die Integration von Migrantenkindern und -familien zu unterstützen.

Einige Stiftungen, wie die Bertelsmann Stiftung oder die Robert Bosch Stiftung, finanzieren oder organisieren Projekte im Bereich der sozialen Arbeit in Bildungseinrichtungen.

In vielen Städten und Gemeinden gibt es eigene Stellen für Sozialarbeiter, die in Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen eingesetzt werden.

Soziale Dienste in Bildungseinrichtungen

Sozialmanagement und -planung

Absolventen können in Schulsozialarbeit, Hochschulberatung oder außerschulischen Bildungseinrichtungen tätig sein. Sie unterstützen Schüler, Studierende und Bildungseinrichtungen bei sozialen und psychosozialen Fragen und fördern das Lernumfeld.

Das DRK ist eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland. Es bietet zahlreiche Dienstleistungen im Sozialbereich, vom Rettungsdienst bis zur Altenpflege, und benötigt dafür professionelles Management.

Als einer der großen Wohlfahrtsverbände in Deutschland bietet die Diakonie ein breites Spektrum an sozialen Dienstleistungen an, von der Kinder- und Jugendhilfe bis zur Pflege älterer Menschen.

Die Caritas ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und einer der größten Arbeitgeber im Sozialbereich in Deutschland. Sie betreibt unter anderem Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen.

Die AWO ist ein großer deutscher Sozialverband, der zahlreiche soziale Dienste wie Kindertagesstätten, Pflegeheime und Beratungsdienste betreibt.

Dieser Dachverband vertritt eine Vielzahl von selbstständigen Mitgliedsorganisationen im sozialen Bereich und bietet somit ein weites Betätigungsfeld für Sozialmanagement.

In diesen Ämtern der Stadt- und Kreisverwaltungen werden soziale Dienstleistungen für die Bevölkerung geplant, organisiert und umgesetzt.

In verschiedenen Ministerien, insbesondere in den Ressorts für Soziales, Familie, Gesundheit und Integration, sind Fachleute für Sozialmanagement und -planung gefragt.

Als Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist UNICEF weltweit tätig und bietet auch in Deutschland Möglichkeiten zur Arbeit im Bereich Sozialmanagement.

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der bekanntesten deutschen Stiftungen. Sie führt Projekte in verschiedenen sozialen Bereichen durch und beschäftigt dafür Experten im Sozialmanagement.

Die gesetzlichen und privaten Krankenkassen in Deutschland haben einen sozialen Auftrag und benötigen Fachleute für die Planung und Steuerung ihrer sozialen Dienstleistungen.

Einrichtungen und Dienste der Behindertenhilfe, wie Werkstätten, Wohngruppen und Beratungsstellen, benötigen professionelles Management für ihre umfangreichen Angebote.

Um die steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen und die Qualität der Pflege sicherzustellen, sind gut ausgebildete Sozialmanager in diesen Einrichtungen unerlässlich.

Größere Unternehmen etablieren zunehmend eigene Abteilungen für betriebliches Sozialmanagement, die sich um die sozialen Belange der Mitarbeiter kümmern.

Sozialmanagement und -planung​

Sozialpädagogische Arbeit mit benachteiligten Gruppen

Absolventen können in der Verwaltung von Sozialunternehmen, Non-Profit-Organisationen oder in der Entwicklung und Umsetzung sozialer Projekte arbeiten. Sie übernehmen Leitungs- und Organisationsaufgaben, koordinieren Ressourcen und planen soziale Angebote.

Die Caritas ist einer der größten sozialen Arbeitgeber in Deutschland und bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen für benachteiligte Menschen. Hier arbeiten Sozialpädagogen beispielsweise in der Beratung und Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund, in der Suchthilfe oder in der Arbeit mit wohnungslosen Menschen. Die Caritas engagiert sich auch in der Kinder- und Jugendhilfe, etwa in Jugendzentren oder in der ambulanten Familienhilfe.

Das DRK ist eine der wichtigsten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sozialpädagogen können hier in unterschiedlichen Bereichen tätig werden. Das Spektrum reicht von der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die in schwierigen Verhältnissen leben, über die Betreuung und Integration von Geflüchteten bis hin zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen. Das DRK bietet auch zahlreiche Projekte zur Unterstützung von sozial benachteiligten Familien an.

Die AWO ist ein bedeutender Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland. Sozialpädagogen, die bei der AWO arbeiten, betreuen beispielsweise Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Verhältnissen, unterstützen Menschen mit Behinderungen oder arbeiten in Einrichtungen für wohnungslose Menschen. Ein wichtiger Schwerpunkt der AWO ist auch die interkulturelle Arbeit, also die Unterstützung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Als einer der größten Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland bietet die Diakonie ein weites Feld für sozialpädagogische Tätigkeiten. Hier engagieren sich Sozialpädagogen zum Beispiel in der Jugend- und Familienhilfe, in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen oder in der Arbeit mit wohnungslosen Menschen. Die Diakonie legt großen Wert auf eine ganzheitliche Betreuung der Menschen, die sie unterstützt.

Streetwork-Projekte, die oft von Kommunen, Kirchen oder gemeinnützigen Organisationen getragen werden, richten sich speziell an Menschen, die auf der Straße leben oder in anderen prekären Verhältnissen. Sozialpädagogen, die in diesem Bereich tätig sind, arbeiten oft direkt vor Ort, suchen den Kontakt zu den Menschen, bieten Hilfe an und vermitteln bei Bedarf weiterführende Unterstützungsangebote. Diese Arbeit erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit.

Sozialpädagogische Arbeit mit benachteiligten Gruppen
Infomaterial anfordern

Wollen Sie detaillierte Informationen zum Studienplatz “Soziale Arbeit”? Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit weiteren Infos!

Unser Studienangebot in Leipzig
Studium Soziale Arbeit
Bachelor of Arts (B.A.)

Erfahren Sie mehr über das Studium zum staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogin / Sozialpädagoge in Leipzig.

Studium Kindheitspädagogik
Bachelor of Arts (B.A.)

Im Bachelor-Studiengang Kindheitspädagogik werden Sie optimal auf die vielfältigen Einsatzgebiete in der Kindheitspädagogik vorbereitet.

Studium Heilpädagogik
Bachelor of Arts (B.A.)

Der Bachelor-Studiengang “Heilpädagogik” (B.A.), Bachelor of Arts vermittelt Kenntnisse im Bereich der frühkindlichen Bildung.

0 +
Absolventen
0 +
Hochschullehrende
0 %
Abschlussquote

Was unsere Studenten über uns sagen

    Gabi Christoph
    Gabi Christoph

    Soziale Arbeit

    Ich kombinierte Leidenschaft und Studium bei DIPLOMA. Online-Ansatz war ideal. Jetzt bin ich stolz, mich auch als Pädagogin zu bezeichnen.

      Annett Nowacki
      Annett Nowacki

      Frühpädagogik

      Mit Entschlossenheit startete ich als alleinerziehende Mutter ein Studium bei DIPLOMA. Unterstützt von meiner Familie und der Studiengemeinschaft, leite ich nun stolz eine Kindertageseinrichtung in Leipzig. Traut euch und gestaltet eure eigene Erfolgsgeschichte!

        Steffi Reichert
        Steffi Reichert

        Kindheitspädagogik

        Nach 20 Jahren fand ich durch meine Kinder meine Berufung in Waldkindergärten. Mit DIPLOMA's Samstagsstudium und Unterstützung eröffnete ich den Waldkindergarten "nanus" und schloss mit Begeisterung mein Studium ab.

          Nadine Große
          Nadine Große

          Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit

          Nach meinem Bachelor entschied ich mich für den Master "Psychosoziale Beratung" bei DIPLOMA. Dank Online-Studium und Support von Lehrenden und Verwaltung vereinbarte ich Familie und Beruf perfekt. Die Qualität und der Spirit der DIPLOMA haben mich überzeugt.

            Lena Lang
            Lena Lang

            Frühpädagogik

            Die DIPLOMA ermöglichte mir trotz allem stetiges Lernen. Dank Online-Vorlesungen und dem Austausch mit Kommilitonen blieb ich stets motiviert und inspiriert. Es war die perfekte Wahl für meine Situation.

              Thi Minh Ngoc Luis
              Thi Minh Ngoc Luis

              Medizinalfachberufe

              Als Ergotherapeutin schätzte ich die praxisnahe Ausbildung bei DIPLOMA, die exzellente digitale Bibliothek und das engagierte Dozententeam. Ich überlege, meinen Master dort zu machen.

                Sonja Eisele
                Sonja Eisele

                Wirtschaftspsychologie

                Nach zwei Studiengängen bei DIPLOMA und vielen Meilensteinen danke ich meinen Unterstützern. Das Fernstudium war eine wertvolle und bereichernde Erfahrung.

                  Simon Spangler
                  Simon Spangler

                  Wirtschaftsingenieurwesen

                  Als weltweiter Servicemonteur war das Fernstudium nach meiner Techniker-Fortbildung ideal. Dank Anrechnungen bei Eckert Schulen sparte ich drei Semester. Flexibilität bei Prüfungen und Abschlusszeit war entscheidend und erfüllt.

                    Evelyn Krack
                    Evelyn Krack

                    Soziale Arbeit

                    Das Online-Studium bei DIPLOMA überraschte positiv mit vielfältigen Lernmethoden. Dank Samstagsterminen perfekt mit dem Beruf vereinbar.

                      Jessica Seidel
                      Jessica Seidel

                      Frühpädagogik

                      Mit DIPLOMA erweiterte ich nach meiner Berufsausbildung meine Kenntnisse im Online-Studium. Tolle Materialien und Kommilitonenaustausch halfen mir zu glänzen!

                        Julia Romani
                        Julia Romani

                        Soziale Arbeit

                        Vom Marketing ins Sozialwesen dank DIPLOMA: Nach einem Wechsel aus der Werbebranche und intensiven Studien erlangte ich einen glänzenden Abschluss als Sozialpädagogin.

                          Sascha Firmenich
                          Sascha Firmenich

                          Soziale Arbeit

                          Nach Praktika in Integrationskindertagesstätten entfachte meine Passion für die Arbeit mit Kindern. Die DIPLOMA bot Flexibilität und wertvollen Austausch, was mein Lernen bereicherte.

                            Annette Preiss
                            Annette Preiss

                            Frühpädagogik

                            Durch DIPLOMA's überzeugende Webpräsenz entdeckte ich mein Potenzial, erweiterte meine Kompetenzen und wählte meinen Traumjob. Traut euch, es lohnt sich!

                            Studienplatz unverbindlich reservieren

                            Mit diesem Formular reservieren Sie schon mal unverbindlich den Studienplatz zu “Soziale Arbeit”. Wir melden uns dann bei Ihnen mit entsprechenden Unterlagen und beraten Sie auf Wunsch ausführlich.






                            Studiengebühren*



                            *Alle Preise und Angaben sind unverbindlich. Unser Hochschulteam wird versuchen sich mit Ihnen in Kontakt zu setzen.

                            Kostenlose Beratung

                            Unser spezialisiertes Beratungsteam steht Ihnen für invidiuelle Anfragen
                            Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr zur Verfügung.

                            DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH
                            Am Hegeberg 2 37242 Bad Sooden-Allendorf
                            Tel. 05722 28 69 97 32
                            Fax. 05722 28 69 97 32
                            E-Mail: sz.leipzig@diploma.de

                            DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH  | © Alle Rechte vorbehalten